Logo Suchimweb
Abstand

Home

 | 

Ranking

 | 

Webcontrolling

 | 

Web-Technik

 | 

Anmeldung

 | 

Web-Usability

 | 

Marketing

 | 

Grundsätze

 | 

Verzeichnisse

 | 

Kontakt

Abstand
Linie
Abstand

Kanton Waadt: Daten, Städte, Bräuche, Lage, Berge, Flüsse, Seen, Sehenswürdigkeiten für Urlaub und Ferien

Abstand
 

 

Wappen Kanton Waadt

 

Aargau
Appenzell-Ausserrhoden
Appenzell-Innerrhoden
Basel-Landschaft
Basel-Stadt
Bern
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura
Luzern
Neuenburg
Nidwalden
Obwalden
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Wallis
Zürich
Zug

 

Der Kanton Waadt im Westen der Schweiz (auch Waadtland oder Pays de Vaud) mit der Hauptstadt Lausanne am Genfer See (Lac Le´Man) grenzt im Nordwesten an Frankreich (Ain, Jura, Doubs), im Südosten an den Kanton Wallis, im Osten an die Kantone Freiburg und Bern, im Südwesten an den Kanton Genf und im Nordosten an den Kanton Neuenburg.

Lausanne ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum und Verwaltungszentrum in der Schweiz (nach Genf und Bern), die fünftgrösste Stadt der Schweiz und Sitz vom Internationalen Olympischen Komitee, dem bedeutendsten Olympischen Museum und dem Bundesgericht, das höchste Schweizer Gericht.

Ferner soll in Lausanne bis 2008 die erste Untergrundbahn (U-Bahn) der Schweiz in Betrieb gehen, die aus einem Ausbau der Zahnradbahn Lausanne-Ouchy hervorgeht.

Weitere wichtige Städte mit Sehenswürdigkeiten im Kanton Waadt sind die Stadt Yverdon-les-Bains am Neuenburgersee (mit dem bekannten Thermalbad und Thermalzentrum Yverdon-les-Bains), die Stadt Montreux (die "Perle der Schweizer Riviera" mit dem bekannten Montreux Jazz Festival), Nyon (Sitz der UEFA und Ort des Paléo, einem Rock- und Folkfestival im Freien), Renens, Vevey, Pully, Morges mit dem bekannten Tulpenfest (und Gründungsort des WWF 1961), Prilly, Gland, La Tour-de-Peilz und Ecublens.

Höchster Punkt im Kanton Waadt ist die Gebirgsgruppe Les Diablerets (3210 m. ü. M., im deutschen auch Teufelshörner genannt) in den Waadtländer Alpen. Auf dem Gletscher bei Les Diablerets können Touristen auch im Sommer Ski laufen und die Aussicht auf den Montblanc geniessen (4807 m. ü. M. und der höchste Berg in Europa).

Der tiefste Punkt (372 m. ü. M.) im Kanton Waadt liegt am Genfersee. Ein bekanntes Touristen-Skigebiet ist Château d´Oex. Der Ferien- und Höhenkurort Sainte-Croix (Les Rasses) im Jura ist weltbekannt durch seine Spieldosen und Musikautomaten.

Der Mont Tendre (1679 m. ü. M.) im Westen vom Kanton Waadt ist der höchste Berg im Schweizer Jura. Der See "Lac de Joux" im Hochtal Vallée de Joux im Nordwesten vom Kanton Waadt ist der grösste See im Juragebirge und ein beliebter Urlaubsort für Wassersport.

Nahegelegen ist die Gemeinde Le Chenit mit dem Wander- und Wintersportzentrum Le Brassus (Sprungschanze und internationale nordische Skiwettkämpfe) und L'Orient, die bei Touristen auch zum Langlaufen beliebt sind.

Der Kanton Waadt bietet Touristen als kulinarische Spezialitäten z.B. die Waadtländer Saucissons (Saucisse aux choux), Boutefas oder Saucisse aux choux vaudoise (Kabiswurst). Diese Würste gibt es in verschiedensten regionalen Ausprägungen.

Dazu kommen im Kanton Waadt typische Kochrezepte und Spezialitäten wie Papet Vaudois (Waadtlaender Laucheintopf), Soupe aux choux (Kabissuppe), Schweizer Fondue, Pommes de terre au lard (Speckkartoffeln), Jambon à l'os (Schinken), Waadtländer Zwetschgenkuchen, Zucchettikuchen mit Minze, Waadtländer Tommes oder der Waadtländer Käse L’Etivaz (Gruèyre der Alpen).

Der Kanton Waadt ist nach dem Kanton Wallis der zweitgrösste Weinhersteller der Schweiz. Das Weinbaugebiet Lavaux überhalb vom Genfersee gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

In Corsier-sur-Vevey verbrachte Charlie Chaplin die letzten 25 Jahre seines Lebens und er wurde auch auf dem örtlichen Friedhof begraben.

An der Uferpromenade von Corsier-sur-Vevey steht die vielbesuchte Charlie-Chaplin-Statue und jedes Jahr findet das Festival International du Film de Comédie de Vevey statt. Im Herrenhaus Manoir de Ban wird zur Zeit ein Charlie-Chaplin-Museum eingerichtet.

Das ehemalige Benediktinerkloster und die Kirche St-Pierre in Romainmôtier im Bezirk Orbe sind die bedeutendsten Baudenkmäler der Schweiz und beliebte touristische Sehenswürdigkeiten im Kanton Waadt. Das Schloss Chillon am Ufer vom Genfersee in der Nähe von Montreux ist mit 300000 Besuchern jährlich das meistbesuchteste historische Gebäude der Schweiz.

In der Stadt Vevey am Nordostufer vom Genfersee im Schweizer Kanton Waadt findet seit 1889 etwa alle 25 Jahre das berühmte Winzerfest "Fête des Vignerons" statt. Für das grösste und spektakulärste Winzerfest der Schweiz wird für über 15000 Gäste eine grosse Arena auf der Grande Place aufgebaut, dem zweitgrössten Marktplatz in Europa nach Lissabon.

Weitere Bräuche, Veranstaltungen und Feste im Schweizer Kanton Waadt sind der Weihnachtsmarkt von Montreux, das Montreux Jazz Festival im Juli, das Montreux Choral Festival und die Nuits du Jazz de Chernex.

In der Gemeinde Lavey-Morcles im Distrikt Aigle befindet sich der bekannte Badekurort Lavey mit einer Schwefelquelle und dem Thermalbad Lavey-les-Bains.

Im Distrikt Vevey vom Kanton Waadt gründete François-Louis Cailler 1819 in der Gemeinde Corsier-sur-Vevey die erste Schweizer Schokoladenfabrik. Vertrieben wurde die Schweizer Schokolade ab 1825.

Cailler ist damit "die älteste Schokolade der Schweiz" bzw. die älteste Schokoladenmarke der Schweiz. 1898 verlegte Cailler die Schokoladenherstellung dann nach Broc im Greyerzerland. Cailler produzierte die erste Tafelschokolade der Welt und gehört heute zum Nestle-Konzern.

1830 gründete Charles-Amédée Kohler in Lausanne seine Schokoladenfabrik. 1901 gründete Daniel Peter in Orbe seine Schokoladenfabrik, die noch heute als Schokoladenfabrik Nestlé das wichtigste Unternehmen am Ort ist. Daniel Peter gilt als der Erfinder der Milchschokolade in der Schweiz.

Dieser Meilenstein zum weltweiten Erfolg der Schweizer Schokolade wurde ermöglicht durch die Kombination von Kakao und Milchpulver, das der Freund von Daniel Peter, der Schweizer Chemiker Henri Nestlé im Jahre 1867 erfunden hatte.

In der Stadt Vevey am Genfersee ist der Hauptsitz der Nestlé SA (der größte Lebensmittelkonzern der Welt und das größte Industrieunternehmen der Schweiz).

Neben dem Genfersee, dem Neuenburgersee und dem Murtensee sind wichtige Seen, die vollständig im Kanton Waadt liegen, der Lac Brenet und der Lac de Joux im Hochtal Vallée de Joux, der Lac de Bret im Mittelland und der Stausee Lac de l'Hongrin. Wichtige Flüsse im Kanton Waadt sind die Rhone, die Broye, die Venoge (La Venoge), die Zihl (La Thielle) und der Fluss Talent (Le Talent).

Der Schweizer Kanton Waadt ist seit 2006 in 10 Bezirke (wichtige Ortschaften jeweils in Klammern) unterteilt:

Lavaux-Oron (Hauptort Cully), Broye-Vully (Hauptort Payerne), Lausanne (Hauptstadt Lausanne), Gros-de-Vaud (Hauptort Echallens), District du Jura-Nord vaudois (Bezirk Waadtländer Nordjura mit der Hauptstadt Yverdon-les-Bains), Nyon (Hauptstadt Nyon), District de l'Ouest lausannois (Bezirk Lausanne-West mit Hauptstadt Renens), District d'Aigle (Hauptort: Aigle), District de la Riviera-Pays-d'Enhaut (Hauptstadt Vevey) und Morges (Hauptstadt Morges).

Nutzen Sie gezielt die Möglichkeiten im Bereich der "Suchmaschinen-Optimierung", um Ihre Webseite für Schweizer Kantone, Städte und Daten im Kanton Waadt sowie typische Ferien- und Tourismus-Begriffe zu optimieren.

 

Suchmaschinen, Orte, Bundesländer und Städte für Ranking von Webseiten in Österreich, Liechtenstein und Deutschland

 

Deutsche Fahne Abstand

Deutschland

Abstand Deutsche Fahne Abstand

Basierte Suche

Abstand Wappen Schweiz Abstand

Schweiz

Abstand Wappen Österreich Abstand

Österreich

Abstand Wappen Liechtenstein Abstand

Liechtenstein

 

 

 
Linie
 

© 2016 - Interessante Orte, Regionen, Berge, Bräuche, Flüsse, Seen, Städte und touristische Sehenswürdigkeiten im Kanton Waadt in der Schweiz | Site Liste