Logo Suchimweb
Abstand

Home

 | 

Ranking

 | 

Webcontrolling

 | 

Web-Technik

 | 

Anmeldung

 | 

Web-Usability

 | 

Marketing

 | 

Grundsätze

 | 

Verzeichnisse

 | 

Kontakt

Abstand
Linie
Abstand

Kanton St. Gallen: Daten, Städte, Bräuche, Berge, Flüsse, Seen, Lage, Sehenswürdigkeiten für Ferien & Urlaub

Abstand
 

 

Wappen vom Kanton Sankt Gallen

 

Aargau
Appenzell-Ausserrhoden
Appenzell-Innerrhoden
Basel-Landschaft
Basel-Stadt
Bern
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura
Luzern
Neuenburg
Nidwalden
Obwalden
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
Sankt Gallen
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Wallis
Zürich
Zug

 

Der Kanton St. Gallen mit der Hauptstadt St. Gallen liegt im Osten der Schweiz und grenzt an die Schweizer Kantone Glarus, Schwyz, Graubünden, Zürich, Thurgau, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden sowie an Vorarlberg in Österreich, das Fürstentum Liechtenstein und die Grenze zu Deutschland.

Die größten Seen sind der Bodensee, der Walensee und der Zürichsee, die teilweise auf dem Gebiet vom Kanton St. Gallen liegen. Der Bodensee gehört dabei zur Schweiz, Österreich und zu einem grossen Teil zu Deutschland.

Der Walensee gehört etwa zu gleichen Teilen zum Kanton Glarus und Kanton St. Gallen. Der Zürichsee gehört zu den drei Schweizer Kantonen Schwyz, St. Gallen und Zürich (dem Kanton Zürich gehört dabei der grösste Teil vom Zürichsee).

Der grösste See, der nur auf dem Gebiet von St. Gallen liegt, ist der Gigerwaldsee. Wichtige Flüsse im Kanton St. Gallen sind Rhein, Linth, Thur und Sitter.

Große Gemeinden im Schweizer Kanton St. Gallen sind (neben St. Gallen selbst) Rapperswil-Jona (mit der Stadt Rapperswil, der längsten Holzbrücke der Schweiz und dem Kinderzoo des Zirkus Knie), Gossau, Wil, Uzwil, Altstätten und Buchs an der Grenze zum Fürstentum Liechtenstein.

Größere und wichtige Ortschaften im Schweizer Kanton St. Gallen sind Rorschach am Bodensee, Wattwil, Uznach und Bad Ragaz. Bad Ragaz ist auch bekannt im Kanton St. Gallen durch seine Sehenswürdigkeiten wie der jährliche Maibär-Brauch am ersten Sonntag im Mai und die Tamina-Therme, die wasserreichste Akratotherme in Europa.

Ferner St. Margrethen (mit dem Einkaufszentrum Rheinpark, der Festungsanlage Heldsberg und dem bekannten Mineralheilbad), der Wintersportort Wildhaus und Sargans.

Das Schloss Sargans ist Wahrzeichen und Symbol vom Sarganserland und beherbergt das "Museum Sarganserland". Das Museum war 1984 "Museum des Jahres in Europa" und zählt seit 1987 zu den 37 besuchenswertesten Museen der Welt.

Eine weitere touristische Sehenswürdigkeit im Kanton St. Gallen ist das Schaubergwerk und Eisenbergwerk Gonzen (am Gonzen-Berg bei Sargans wurde bis 1966 Eisenerz abgebaut).

Bekanntester Berg ist der Säntis (2501,9 m .ü. M.), der auch höchster Berg im Alpsteinmassiv ist, das zu den Kantonen Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen gehört. Der Säntis liegt in der Gemeinde Wildhaus im Toggenburg auf St. Gallenener Kantonsgebiet.

Der höchste Punkt und höchster Berg vom Kanton St. Gallen ist der Ringelspitz (3247 m. ü. M.) an der Grenze zum Kanton Graubünden. Der tiefste Punkt vom Kanton St. Gallen liegt am Ufer zum Bodensee (396 m. ü. M.).

Bekannte Skigebiete im Süden vom Kanton St. Gallen für Touristen sind der Pizol, die Flumserberge, Amden, der Kerenzerberg sowie das Skigebiet Wildhaus, Unterwasser, Alt St. Johann und Bad Ragaz mit der ganzjährig geöffneten Bade-Therme Tamina.

Der Klosterbezirk und Stiftsbezirk der Stadt St. Gallen (ehemalige Benediktinerabtei) ist seit 1983 ein Weltkulturerbe der UNESCO. Wichtige Sehenswürdigkeiten, Events und Attraktionen sind das Open Air St. Gallen und die Olma (schweizerische Ausstellung für Landwirtschaft und Ernährung).

In Altenrhein (Gemeinde Thal) befindet sich der internationale Flughafen St. Gallen-Altenrhein. Der 10 km nordöstlich von St. Gallen gelegene Flughafen am Ufer vom Bodensee wird auch gerne für Privatjets genützt.

Zu den kulinarischen Spezialitäten im Kanton St. Gallen gehören OLMA-Bratwurst, St. Galler Schüblig, St. Galler Fleischpastetli und die Fastenspeise Migglä aus dem Kloster Mels.

Ferner typische Kochrezepte und Spezialitäten wie die St. Galler Klostertorte, Türggenribel, St. Galler Klosterpastete, St. Galler Sammetsuppe, Chriesibrägel mit Tatsch (Schmarren), Priesnitz, Toggenburger Dörrbirnenfladen, Biber, Bickli, Biberfladen.

In verschiedenen Bezirken im Kanton St. Gallen wird u.a. der Extra-Hartkäse Sbrinz hergestellt.

Bedeutung im gesamten deutschsprachigen Raum hat St. Gallen außerdem durch seine Universität, der renommiertesten Wirtschafts-Hochschule der Schweiz (mit Dozenten wie Prof. Dr. Peter Ulrich).

Weitere touristische Sehenswürdigkeiten sind die beiden Spielcasinos in der Stadt St. Gallen und in Bad Ragaz. Im Chorraum der Kathedrale St. Gallen befindet sich die Gallusglocke, die älteste Glocke der Schweiz aus dem 7./8. Jahrhundert.

Im Goldingertal bei Goldingen befindet sich der Sport- und Freizeitpark Atzmännig mit der ersten Riesenrutschbahn der Schweiz auf 700 Meter Länge und 126 Meter Höhenunterschied und der ersten Trampolin-Jumping-Anlage der Schweiz. Ätzmannig ist auch ein beliebtes Wandergebiet und Skigebiet.

St. Gallen ist angeschlossen an die Ferienregion Heidiland (mit Chur, Graubünden und Glarus).

In Flawil in Untertoggenburg wird die Schokolade der Marken Maestrani, Munz und Minor produziert. Flawil kann somit als einer der wichtigsten Orte der Schweiz bezeichnet werden, was die weltberühmte Schweizer Schokolade betrifft.

Nutzen Sie gezielt die Möglichkeiten im Bereich der "Suchmaschinen-Optimierung", um Ihre Webseite für Schweizer Kantone, Städte und Daten im Kanton St. Gallen sowie typische Ferien- und Tourismus-Begriffe zu optimieren.

 

Suchmaschinen, Orte, Bundesländer und Städte für Ranking von Webseiten in Österreich, Liechtenstein und Deutschland

 

Deutsche Fahne Abstand

Deutschland

Abstand Deutsche Fahne Abstand

Basierte Suche

Abstand Wappen Schweiz Abstand

Schweiz

Abstand Wappen Österreich Abstand

Österreich

Abstand Wappen Liechtenstein Abstand

Liechtenstein

 

 

 
Linie
 

© 2016 - Interessante Orte, Regionen, Berge, Bräuche, Flüsse, Seen, Städte und touristische Sehenswürdigkeiten im Kanton St. Gallen in der Schweiz | Site Liste