Logo Suchimweb
Abstand

Home

 | 

Ranking

 | 

Webcontrolling

 | 

Web-Technik

 | 

Anmeldung

 | 

Web-Usability

 | 

Marketing

 | 

Grundsätze

 | 

Verzeichnisse

 | 

Kontakt

Abstand
Linie
Abstand

Kanton Genf: interessante Daten, Städte, Flüsse, Bräuche, Spezialitäten, Sehenswürdigkeiten im Urlaub

Abstand
 

 

Wappen Kanton Genf

 

Aargau
Appenzell-Ausserrhoden
Appenzell-Innerrhoden
Basel-Landschaft
Basel-Stadt
Bern
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura
Luzern
Neuenburg
Nidwalden
Obwalden
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Wallis
Zürich
Zug

 

Der Schweizer Kanton Genf im Südwesten der Schweiz ist ein bedeutendes Kongresszentrum sowie Finanz- und Handelszentrum der Schweiz. Die Stadt Genf gilt als die "kleinste Metropole" der Welt und die weltoffenste Stadt der Schweiz.

Ferner ist Genf Sitz von bedeutenden Banken und internationalen Behörden (z.B. UNO, WHO, CERN, IKRK, IAO, UNHCR, UNCTAD, ITU, ISO, UIT, HCR, WIPO, WOSM und WMO) und ein Messezentrum für Genfer Autosalon (oder Automobilsalon bzw. Autosalon Genf), Erfindermesse und Buchmesse.

Der Kanton Genf ist fast vollständig von Frankreich umgeben und hat französisch als Amtssprache. Er grenzt im Norden an den Schweizer Kanton Waadt. Die Gemeinde Chancy im Kanton Genf ist der westlichste Punkt der Schweiz an der französischen Grenze.

Der höchste Punkt (516 m. ü. M.) vom Kanton Genf liegt bei der Gemeinde Jussy (Weiler Monniaz) auf dem Berg (besser: Hügel) Les Arales (Berge im Kanton Genf gibt es im eigentlichen Sinn nicht).

Genf ist durch seine geographische Lage ein Zentrum in Westeuropa: Madrid, London und Rom sind weniger als zwei Flugstunden; Paris und Mailand sind eine Flugstunde entfernt. In Genf–Cointrin ist nach dem Flughafen Zürich der zweitgrösste Flughafen der Schweiz, der Aéroport International de Genève.

Der niedrigste Punkt (360 m. ü. M.) im Kanton Genf liegt am Fluss Rhône in der Gemeinde Chancy. Weitere wichtige Flüsse im Kanton Genf sind neben der Rhone ihre Nebenfluss die Arve (L´Arve) und der Allondon (L`Allondon).

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen der Stadt Genf (die zweitgrösste Stadt der Schweiz) ist der 140 m hohe Springbrunnen Jet d'Eau im Genfersee (Lac Léman).

Der Genfersee ist auch der größte See in der Schweiz und das Gebiet vom oberen Genfersee auf Schweizer Seite zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Der Genfersee ist ferner der grösste Frischwasserspeicher in Europa und der größte Alpensee in Zentraleuropa.

Bekannt ist auch die Rousseau-Insel zwischen den Brücken Pont des Bergues und Pont Mont Blanc, auf der sich eine Statue von Rousseau befindet.

Touristische Sehenswürdigkeiten der Stadt Genf sind das Geburtshaus von Jean-Jacques Rousseau, der Völkerbundpalast (Palais des Nations), das Palais Eynard, das Grand Théâtre, das Orchestre de la Suisse romande oder die Kathedrale St. Peter.

Zu den Sehenswürdigkeiten in der "Hauptstadt des Friedens" zählen ferner das internationale Rotkreuz- und Rothalbmondmuseum, das internationale Reformationsdenkmal, das naturhistorische Museum, das Telefon Museum sowie der botanische Garten (Jardin Botanique) und der englische Garten (Jardin Anglais).

Die Stadt Genf ist außerdem eine Uhrenstadt und vergibt international mit dem Genfer Stempel (Poinçon de Genève) eine Auszeichnung für Luxusuhren von höchster Qualität. In Genf ist auch der Sitz der Schweizer Edel-Uhrenmarke Rolex.

Typische Kochrezepte und kulinarische Spezialitäten in Genf für Touristen sind z.B. Fricassée (Schweinsragout nach Genfer Art), Genfer Cardons (eine spezielle Gemüsesorte), Genfer Fondue (mit Morcheln), Longeole (eine Genfer Wurstspezialität mit Kartoffeln) oder Genfer Omble chevalier (Saibling-Fischgericht).

Ein wichtiges Fest und ein wichtiger historischer Brauch in Genf ist die Escalade de Genève, ein jährlich stattfindendes Fest im Dezember zur Erinnerung an die erfolgreiche Verteidigung der Stadt Genf gegen Karl Emanuel von Savoyen im Jahre 1602. Die die Escalade de Genève zählt zu den bedeutendsten historischen Sehenswürdigkeiten im Kanton Genf.

Weitere wichtige Veranstaltungen und Feste im Kanton Genf sind die Fête de la Musique im Juni, die Journées du Patrimoine (Tage des Kulturerbes) im September, das internationale Reitturnier in Genf im Dezember oder die Fureur de lire (Buchmesse) im September.

Nördlich von Genf am Genfersee in Versoix ist der Sitz der bekannten Schweizer Schokoladenmarke Favarger, die dort seit 1826 Schweizer Schokolade und berühmte Spezialitäten wie AVELINES und NOUGALINES de Genève herstellt.

Wichtige Orte und Städte im Kanton Genf sind Bernex, Carouge, Chêne-Bougeries, Chêne-Bourg, Collonge-Bellerive, Genf selbst, Lancy, Le Grand-Saconnex, Meyrin, Onex, Plan-les-Ouates, Thônex, Vernier, Versoix und Veyrier. Der Kanton Genf ist in 45 Gemeinden (nicht Bezirke) unterteilt.

Nutzen Sie gezielt die Möglichkeiten im Bereich der "Suchmaschinen-Optimierung", um Ihre Webseite für Schweizer Kantone, Städte und Daten im Kanton Genf sowie typische Ferien- und Tourismus-Begriffe zu optimieren.

 

Suchmaschinen, Orte, Bundesländer und Städte für Ranking von Webseiten in Österreich, Liechtenstein und Deutschland

 

Deutsche Fahne Abstand

Deutschland

Abstand Deutsche Fahne Abstand

Basierte Suche

Abstand Wappen Schweiz Abstand

Schweiz

Abstand Wappen Österreich Abstand

Österreich

Abstand Wappen Liechtenstein Abstand

Liechtenstein

 

 

 
Linie
 

© 2013 - Interessante Orte, Regionen, Berge, Bräuche, Flüsse, Seen, Städte und touristische Sehenswürdigkeiten im Kanton Genf in der Schweiz | Site Liste