Logo Suchimweb
Abstand

Home

 | 

Ranking

 | 

Webcontrolling

 | 

Web-Technik

 | 

Anmeldung

 | 

Web-Usability

 | 

Marketing

 | 

Grundsätze

 | 

Verzeichnisse

 | 

Kontakt

Abstand
Linie
Abstand

Kanton Luzern: Daten, Städte, Bräuche, Berge, Seen, Flüsse, Lage, Sehenswürdigkeiten in Ferien und Urlaub

Abstand
 

 

Wappen Kanton Luzern

 

Aargau
Appenzell-Ausserrhoden
Appenzell-Innerrhoden
Basel-Landschaft
Basel-Stadt
Bern
Freiburg
Genf
Glarus
Graubünden
Jura
Luzern
Neuenburg
Nidwalden
Obwalden
Schaffhausen
Schwyz
Solothurn
St. Gallen
Tessin
Thurgau
Uri
Waadt
Wallis
Zürich
Zug

 

Der Schweizer Kanton Luzern (englisch: Lucerne) mit der gleichnamigen Hauptstadt Luzern am Vierwaldstättersee liegt im Herzen der Schweiz.

Der Kanton Luzern ist ein Binnenkanton und grenzt im Westen und Südwesten an den Kanton Bern, im Norden und Nordosten an den Kanton Aargau, im Osten an die Kantone Schwyz und Zug und im Süden an die Kantone Obwalden und Nidwalden.

Die Bergwelt umfasst z.B. das Brienzer Rothorn (2349 m. ü. M.), den Schrattenfluh (ein Bergkamm, der bis auf 2093 m. ü. M. verläuft), den Luzerner Hausberg Pilatus (2132 m. ü. M.), die Rigi (die Königin der Berge, 1797 m. ü. M.).

Ferner die Region Entlebuch zwischen Bern und Luzern (scherzhaft auch grösstes Buch der Welt oder der Wilde Westen von Luzern genannt und seit 2001 neben dem Schweizer Nationalpark das zweite UNESCO-Biosphärenreservat der Schweiz) oder das Napfgebiet (ein Hügelgebiet, Berggebiet und beliebtes Wandergebiet, dessen südöstlicher Teil zum UNESCO-Biosphärenreservat Entlebuch gehört).

Der Kanton Luzern bietet dem Bergurlauber und Touristen somit eine reiche und weite Facette der Schweizer Bergwelt.

Ganz oder teilweise auf dem Gebiet vom Schweizer Kanton Luzern liegen Zugersee, Sempachersee, Vierwaldstättersee, Baldeggersee, Sempachersee, Mauensee, Hallwilersee, Soppensee und der Rotsee in unmittelbarere Nähe der Stadt Luzern als Tourismusziel und Naherholungsgebiet.

An touristischen und historischen Sehenswürdigkeiten ist besonders die Stadt Luzern an der Reuss sehr reich:

Der um 1300 erbaute achteckige und über 34 Meter hohe Wasserturm in der Stadt Luzern ist Teil der Stadtbefestigung, das meistfotografierte Denkmal der Schweiz und heutiges Wahrzeichen von Luzern zusammen mit der Kapellbrücke, welche die älteste gedeckte Holzbrücke der Welt ist.

Die Spreuerbrücke ist neben der Kapellbrücke die zweite gedeckte Holzbrücke in der Stadt Luzern. Das Löwendenkmal (Der sterbende Löwe von Luzern) zählt zu den berühmtesten Denkmälern der Welt.

Nicht zu vergessen auch das Kultur- und Kongresszentrum Luzern des Architekten Jean Nouvel und die Sammlung vom Kunstmuseum Luzern. Die Universität Luzern gehört zu den kleinsten Universitäten der Schweiz und ist gleichzeitig die jüngste Universität der Schweiz.

Das Verkehrsmuseum bzw. das Verkehrshaus der Schweiz (VHS) in Luzern, beherbergt das einzige IMAX Filmtheater und das einzige Grossplanetarium der Schweiz und ist das vielseitigste Technikmuseum und Verkehrsmuseum in Europa sowie das meistbesuchte Museum der Schweiz mit einer grossen Sammlung an Lokomotiven, Autos, Flugzeugen und Schiffen.

Viel beachtet ist die Fritschi-Fasnacht in Luzern. Die Luzerner Fasnacht beginnt jeweils am schmutzigen Donnerstag um 5 Uhr mit dem Urknall, Guggenmusik und der Ankunft der Fritschifamilie.

Von großer Bedeutung ist auch das "Gansabhauet" im Schweizer Brauchtum. Das Gansabhauet ist ein St. Martinsbrauch, der nur in Sursee im Kanton Luzern gefeiert wird und zu den wichtigsten tradiotionellen Sehenswürdigkeiten zählt.

Seit 1506 findet in Beromünster (Sursee) der traditionelle Auffahrtumritt mit Reitern in Uniform zu Christi Himmelfahrt (schweizerisch: Auffahrt) statt. Weitere Auffahrt-Umritte gibt es in Sempach, Ettiswil, Hitzkirch, Altishofen und Grosswangen.

Bekannt in der Stadt Luzern zu den an Fronleichnam Prozessionen sind die Böllerschüsse durch die katholische Bruderschaft der Herrgottskanoniere Luzern.

Zum Samiklaus am 6. Dezember finden im Kanton Luzern zahlreiche Nikolausbräuche statt (Umzüge mit Treicheln, Geislechlöpfe).

Bekannte und traditionelle Jahrmärkte (Chilbis) sind der Katharinenmarkt in Willisau, die Luzerner Määs oder der Chalt Määrt in Schüpfheim.

Jedes Jahr Anfang Juli findet in der Stadt Sempach (Amt Sursee im Kanton Luzern) ein Soldaten-Zug mit historischen Uniformen zum Gedenken an die Schlacht von Sempach 1386 statt, einer entscheidenden Schlachten in der Entstehungsgeschichte der Schweizerischen Eidgenossenschaft. Die Sempachfeier zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Kanton Luzern.

Der Tourismus spielt eine bedeutende Rolle im Kanton Luzern (25% des Einkommens entstehen durch Tourismus). Wichtige Fremdenverkehrszentren sind das autofreie Rigi Kaltbad sowie die idyllischen Orte Weggis, Vitznau und Greppen an der sonnigen Rigi-Südflanke am Vierwaldstättersee.

Von Kriens am Fusse des Pilatus aus führt eine Gondelbahn auf die Krienseregg (1026 m. ü. M.), eines der meistbesuchtesten Naherholungsgebiete der Stadt Luzern mit dem Naturrundgang durch das Drachenmoor. Überhalb der Krienseregg befindet sich die Fräkmüntegg (1416 m. ü. M.), mit der Sommer-Rodelbahn "Fräkigaudi" (mit 1350 Meter die längste Sommer-Rodelbahn der Schweiz) und dem Pilatus Seilpark auf der Fräkmüntegg (der grösste Seilpark der Zentralschweiz).

Kulinarische Spezialitäten und typische Kochrezepte im Kanton Luzern sind Luzerner Chügelipastete, der Hartkäse Sbrinz, das Luzerner "Tuusig-Bohne-Ragout", Entlebucher Kafi (Kafi-Schnaps), Entlebucher Schweinspfeffer, Entlebucher Pilzschnitten, Luzerner Chriesisuppe, das Bärteli-Essen, die Älplermagronen, Luzerner Zwiebelsalat oder Hochfluh Spaghetti.

Höchster Punkt im Kanton Luzern ist das Brienzer Rothorn (2349 m. ü. M.). Der tiefste Punkt im Kanton Luzern ist der Honauer Schachen (406 m. ü. M.) an der Grenze zum Kanton Zug.

Wichtige Flüsse im Kanton Luzern sind neben der Reuss, die Wigger, ein wichtiger Zufluss der Aare und die Kleine Emme, ein Nebenfluss der Reuss.

Wichtige Ortschaften und Städte im Kanton Luzern sind Ebikon, Emmen, Hochdorf, Horw, Kriens, Littau, Luzern selbst, Rothenburg, Sursee und Willisau. Der Schweizer Kanton Luzern ist in 5 Ämter (Bezirke) unterteilt: Entlebuch (mit dem Hauptort Schüpfheim), Hochdorf, Luzern, Sursee und Willisau.

Die Stadt Willisau im Kanton Luzern ist auch bekannt durch die Willisauer Ringli (süßes Dessert-Gebäck). Ferner ist Willisau eine Hochburg der Schweizer Fasnacht und bietet Touristen Sehenswürdigkeiten wie das Willisauer Heilig-Blut-Fest (Willisauer Ablasstag mit der Prozession zur Heilig-Blut-Kapelle), das internationale Jazzfestival, die grosse Willisauer Kilbi (Kirchweihfest), den Christkindlimärt und das Landvogteischloss, der bedeutendste weltliche Barockbau der Innerschweiz.

Nutzen Sie gezielt die Möglichkeiten im Bereich der "Suchmaschinen-Optimierung", um Ihre Webseite für Schweizer Kantone, Städte und Daten im Kanton Luzern sowie typische Ferien- und Tourismus-Begriffe zu optimieren.

 

Suchmaschinen, Orte, Bundesländer und Städte für Ranking von Webseiten in Österreich, Liechtenstein und Deutschland

 

Deutsche Fahne Abstand

Deutschland

Abstand Deutsche Fahne Abstand

Basierte Suche

Abstand Wappen Schweiz Abstand

Schweiz

Abstand Wappen Österreich Abstand

Österreich

Abstand Wappen Liechtenstein Abstand

Liechtenstein

 

 

 
Linie
 

© 2013 - Interessante Orte, Regionen, Berge, Bräuche, Flüsse, Seen, Städte und touristische Sehenswürdigkeiten im Kanton Luzern in der Schweiz | Site Liste