Logo Suchimweb
Abstand

Home

 | 

Ranking

 | 

Webcontrolling

 | 

Web-Technik

 | 

Anmeldung

 | 

Web-Usability

 | 

Marketing

 | 

Grundsätze

 | 

Verzeichnisse

 | 

Kontakt

Abstand
Linie
Abstand

Städte, Berge, Seen, Spezialitäten, Suchmaschinen, Sehenswürdigkeiten im Fürstentum Liechtenstein

Abstand
 

 

Flagge Fürstentum Liechtenstein Abstand

Nachfolgend finden Sie eine Liste von Suchmaschinen in Liechtenstein für die Optimierung und Anmeldung von Webseiten sowie eine liechtensteinische Suchmaschine im Internet, deren Such-Technologie auf verschiedenen internationalen Suchmaschinen basiert.

 

Liechtensteinische Suchmaschinen: Google, Search.ch, Web.li, Voodoo-it, Welcome-li

Abstand

Logo Google Liechtenstein

 

Logo WEB.LI

 

Logo Voodoo-it

 

Logo Welcome.li

Logo Search.ch        

Bild mit Logos: Search Engines Liechtenstein

 

Suchmaschinen-Informationen zum Fürstentum Liechtenstein (Lage, Orte, Daten, Bräuche, Sehenswürdigkeiten)

Das Fürstentum Liechtenstein mit der Haupstadt Vaduz liegt im Rheintal (Ostufer vom Rhein) und grenzt im Osten an Österreich (Bundesland Vorarlberg) und im Westen an die Schweiz (Kanton St. Gallen, Kanton Graubünden). Das Binnenland Liechtenstein hat das höchste Bruttoinlandsprodukt pro Kopf weltweit und ist der viertkleinste Staat in Europa.

Die Amtssprache in Liechtenstein ist deutsch, gesprochen wird allerdings ein alemannischer Dialekt. Die in Liechtenstein gültige Währung ist der Schweizer Franken. Liechtenstein verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen. Als nächst gelegener Flughafen kommt Altenrhein, Friedrichshafen oder Zürich-Kloten in Frage.

Der höchste Punkt (2599 m. ü. M.) im Fürstentum Liechtenstein ist der Berg Grauspitz im Rätikon-Gebirge in den Ostalpen. Dabei ist der Vordergrauspitz von dem Doppelgipfel des Grauspitz der höhere (der Hintergrauspitz liegt 2574 m. ü. M.).

Der tiefste Punkt (430 m. ü .M.) liegt im Naturschutzgebiet Ruggeller Riet im Norden von Liechtenstein. Das Ruggeller Riet ist ein Sumpf- und Flachmoor-Gebiet sowie ein Freiland-Naturmuseum, das vor ca. 10.000 Jahren entstanden ist und in dem z.B. der seltene Kammfarn wächst.

Die ebenfalls unter Naturschutz stehende Gampriner Seele ist der einzig natürlich entstandene See in Liechtenstein (durch die Rhein-Überschwemmung 1927 infolge der gewaltigen Erosion) und liegt an der Hauptstrasse Bendern-Ruggell.

Sehenswürdigkeiten in der Stadt Vaduz sind das Skimuseum, das Daetz-Zentrum (Weltausstellung der Holzbildhauerkünste im Schlosspalais der Schönburger Grafen), das Stadtmuseum, das Landesmuseum, das Briefmarkenmuseum, das Kunstmuseum, das Regierungsgebäude, das Schloss Lichtenstein („Märchenschloss Württembergs“) auf dem Schlossberg über dem Ort Honau, ein Wahrzeichen Liechtensteins wie auch das Rote Haus. Für Touristen von Bedeutung sind auch das Film-Fest-Vaduz im Juli oder das Vaduzer Winzerfest im September.

Weitere touristische Sehenswürdigkeiten im Fürstentum Liechtenstein sind die Burg Gutenberg oder der Klettergarten "Ellhorn" in Balzers, die Ruine Schellenberg und das bäuerliche Wohnmuseum in Schellenberg, der Schwurplatz auf dem Kirchhügel in Bendern oder die "Älpler Zmorga" auf der Sennalp Guschg (1713 m. ü.M.) im Rätikongebirge unterhalb vom Schönberg.

Den Rheindamm ab Vaduz entlang gibt es für Urlauber über 50 km reizvolle Strecken zum Inlinekskaten (größtenteils autofrei) und Radfahren. Ein wichtiges Wintersport-Zentrum für Skilauf, Snowboarden, Langlaufen und Skitouren in Liechtenstein ist der Malbun-Steg (1600 m. ü. M.).

In der Gemeinde Triesenberg, der höchstgelegenen und flächenmässig grössten Gemeinde im Fürstentum Liechtenstein, laden die die Wirte vom "Bärg" von Mitte Oktober bis Mitte November zur traditionellen "Bärger-Wucha" ein. Hier gibt es für Urlauber dann kulinarische Köstlichkeiten nach historischen Rezepten. Ebenfalls in Triesenberg findet das Zwiebelturm Open-Air-Festival statt.

Typische Gerichte, Rezepte und kulinarische Spezialitäten in Liechtenstein sind z.B. Käsknöpfle, Schwartenmagen oder Ribel.

Der 15. August ist der Staatsfeiertag im Fürstentum Liechtenstein, an dem die Bevölkerung gemeinsam mit dem Fürstenhaus und Gästen aus dem Ausland den Staatsfeiertag feiert.

Der Festakt beginnt mit der Feldmesse auf der Schlosswiese, geht über in ein Volksfest in der Stadt Vaduz und endet traditionell mit einem Feuerwerk auf dem Schloss Vaduz um 22 Uhr, von dem das ganze Rheintal erleuchtet wird.

Das Fürstentum Liechtenstein gliedert sich in elf Gemeinden: Die Landschaft Vaduz (Oberland) besteht aus den Gemeinden Vaduz, Balzers, Planken, Triesenberg, Schaan und Triesen. Die Landschaft Schellenberg (Unterland) besteht aus den Gemeinden Eschen, Mauren, Gamprin, Schellenberg und Ruggell.

 

Suchmaschinen, Orte, Kantone und Städte für Ranking von Webseiten in der Schweiz, Österreich und Deutschland

 

Deutsche Fahne Abstand

Deutsche Suche

Abstand Deutsche Fahne Abstand

Basierte Suche

Abstand Wappen der Schweiz Abstand

Schweizer Suche

Abstand Wappen von Österreich Abstand

Österreichische Suche

 

 

 
Linie
 

© 2016 - Wichtige Suchmaschinen, Informationen, Sehenswürdigkeiten, Bräuche, Orte, Städte in Liechtenstein im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung | Site Liste